Klettergarten - Rivella

 
 

Ein ideales Trainingsgebiet in der nähe von Luzern und direkt an der Uferstrasse am Alpnachersee. Der Fels ist gut per ÖV oder Auto erreichbar und daher auch sehr gut geeignet für einen kurzen Abstecher nach dem Feierabend. Parkplätze sind nur sehr beschränkt direkt vor dem Fels vorhanden!!! (haben aber auch nicht weiter gesucht)

Der Fels besteht aus feingriffigem Kieselkalk, ist sehr plattig und mit den kleinen Käntchen auch eher gewöhnungsbedürftig. Er erfordert eine gute Fusstechnik. Teilweise ist der Fels auch schon recht speckig und dementsprechend auch rutschig. Der Klettergarten bietet 42 verschiedene Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeiten. Von 3b bis 6b+ ist alles dabei. Auch für Anfänger sind einige Routen interessant. Empfehlenswert ist definitiv ein Helm, da wir von Einheimischen vor Steinschlag gewarnt worden sind, und der Fels ein stets sehr gut besuchter Ort ist. Vorzugsweise kommt man hier an Randstunden hin zum klettern. Im Sommer wird hier vermutlich sehr viel los sein.



ÖV:                    SBB Stansstad (ca. 30 Minuten Gehweg)


Zugang:            Autobahn Luzern-Gotthard, Ausfahrt Stansstad // Parkplatz in 22 km

                          Brünig Sarnen-Luzern, Ausfahrt Hergiswil // Parkplatz in 2 km


Kletterführer:   Plaisier Ost (S. 149)






Wir haben am Fels Rivella folgende Routen bestiegen:


Single Trail (5b)

Riss (5b)

Füfer (5c)

Step by Step (5c+)

Last not Least (6a)

Feierabend Kletterfels - Rivella bei Stansstad / Hergiswil

Von der Achereggbrücke auf der Uferstrasse Richtung Alpnach ca. 400m weit zu Parkplatz bei altem Steinbruch.

Abbildung Karte von: Plaisir Ost